Werbung
Sparkasse BambergFenster & Türen Riegler VR Bank Bamberg-Forchheim eGFensterbau AasMacron StoreEdelmann Asset Management KGBöhnlein Sports
DJK-News - DJK im Frankenderby nicht in Bestbesetzung

News

DJK im Frankenderby nicht in Bestbesetzung

Am 9. Spieltag der 2. Toyota Damen Basketball Bundesliga erwarten die Damen der DJK Don Bosco Bamberg den Tabellenführer, die Qool Sharks aus Würzburg. Die einzige Niederlage – neben dem Ausscheiden im Pokal gegen Hannover – stammt von Anfang Oktober, als die Unterfränkinnen gegen Heidelberg den Kürzeren zogen. Seitdem eilt die von Janet Fowler-Michel und Ferdl Michel gecoachte Turngemeinde von Sieg zu Sieg.

Die sich anbahnende Niederlagenserie der Bambergerinnen wurde letztes Wochenende durch eine kurzfristige Fremdbelegung der Speyerer Sporthalle gestoppt. Das Spiel konnte trotz Einverständnis von Seiten der DJK auch nicht mehr wie von den Speyerer Verantwortlichen vorgeschlagen zeitlich verschoben werden, sodass nun eine Spielwertung am grünen Tisch gegen Speyer durch die DBBL-Spielleitung erwartet wird.

Inwieweit die Pause dem oberfränkischen Krankenlager positiv genutzt hat, ist noch unklar. Don-Bosco-Coach Steffen Dauer ist hier nur vorsichtig optimistisch: "Wie auch in den letzten Wochen wird sich kurzfristig entscheiden, wer uns zur Verfügung steht. Aber es steht schon fest, dass wir nicht in Bestbesetzung antreten können. Gegen den aktuellen Spitzenreiter werden wir also klarer Außenseiter sein. Wichtig wird für uns sein gegen die sehr aggressive Würzburger Defense den Ball gut zu bewegen und die Ballverluste möglichst geringe zu halten. Defensiv müssen wir eine hohe Intensität an den Tag legen um im Spiel zu bleiben."

Jump zu dem Frankenderby ist am Samstag um 14:30 Uhr in der Sporthalle der Graf-Stauffenberg-Schule.

Weitere News zu Team D1 | zum gesamten News-Archiv
Werbung
Brauerei KeesmannMolten Europe GmbH

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite